EIN PERSONALISIERTER ANSATZ DER TRADITIONELLEN NATURHEILKUNDE

Die gesamte abendländische Medizin hat Ihre Wurzeln bei Hippokrates und dessen Schule auf der griechischen Insel Kos. Sie basiert auf den Erkenntnissen über die vier Elemente (Feuer, Wasser, Erde, Luft) und der ihnen zugeordneten Qualitäten (warm, feucht, kalt, trocken). Die sich aus der abendländischen Medizin entwickelte Naturheilkunde versucht, Abläufe in der Natur ganzheitlich modellhaft zu erfassen. Aus der Ganzheitlichkeit des Modells folgt die Ganzheitlichkeit der Behandlung. Dieses Verständnis ist das Fundament meiner Arbeit. 

Menü