Patienteninformation

Behandlungskosten

Da für die naturheilkundliche Behandlung die Familienkrankheitsgeschichte und die eigene Krankheitsbiographie eine wesentliche Rolle spielen, möchte ich Sie bitten, bis zum vereinbarten Termin die Krankheiten Ihrer Eltern und Großeltern, sowie die Ihrer eigenen Geschwister und die der Geschwister Ihrer Eltern (soweit möglich) in Erfahrung zu bringen. Ebenso ist eine chronologische Auflistung Ihrer bis jetzt durchgemachten Krankheiten, Operationen und vor allem auch Impfungen für meine Arbeit sehr wichtig. Bei Kindern bitte Impfpass und Vorsorgeuntersuchungsheft mitbringen.

Informationen zur Honorarvereinbarung

Die Höhe der Vergütungen richtet sich nach der GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker), mit Anlehnung an die Ziffern der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte). Aus versicherungsrechtlichen Gründen kann ich meine Leistungen nur auf privater, bzw. Selbstzahler-Basis anbieten. Private Krankenversicherungen, Krankenzusatzversicherungen, Beihilfestellen und Berufsgenossenschaften erstatten die Kosten grundsätzlich vollständig, ggf. abzgl. Selbstbeteiligung. Da Sie für die Erstattung selbst verantwortlich sind, erkundigen Sie sich bitte vor Beginn der Behandlung, welche Sätze Ihnen erstattet werden.

Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker  →

Erstanamnese – Erwachsene – Schulkinder – Kleinkinder
Euro  250,-/175,-/125,-
Folgekonsultationen je nach Dauer 30 – 60 Minuten
Euro  35,- bis 95,-
Beratungen am Telefon je nach Zeitpunkt und Umfang
Euro  12,- bis  25,-