Profil

Christian Arndt hat einen Magister der Ludwig-Maximilians-Universität München und einen Abschluss der Josef-Angerer-Schule, der ältesten und einzigen Berufsfachschule für Naturheilweisen. Im Anschluss an seine Ausbildung folgte eine Lehr- und Assistenzzeit in einer renommierten Praxis für Naturheilkunde in Miesbach.

Für Christian Arndt ist der Beruf des Heilpraktikers stets auch Berufung. Er sieht es daher als seine Aufgabe an, sein bisheriges Wissen an alle Menschen weiterzugeben, die Heilung suchen und gesund bleiben möchten. Sein Anliegen ist nicht nur die Therapie von akuten/chronischen Erkrankungen, sondern auch die systemische Beratung und die Krankheitsvorbeugung.

Seit 2009 ist er in eigener Praxis in Kempten tätig und im Laufe der Jahre haben sich für Ihn in fachlich-therapeutischer Hinsicht vor allem die Gebiete der „Traditionellen Europäischen Medizin“ (TEM) und die daraus abgeleiteten Therapiemethoden, der Augendiagnose, der Biochemischen Heilweise nach Dr.Schüßler und der spagyrischen Arzneiverordnung als wesentliche Bestandteile seiner Arbeit herauskristallisiert.

Christian Arndt behandelt, berät und und begleitet kreativ, unterstützend und Weg bereitend – immer auf Augenhöhe, unabhängig und mit einem ausgeprägten Einfühlungsvermögen.

Heilpraktiker Christian Arndt
Christian Arndt Heilpraktiker

PERSÖNLICHES / PHILOSOPHIE

“Ich bin sehr dankbar für den Weg, den ich in meinem Leben gehen darf und dem Ruf meines Herzens gefolgt zu sein. Was ich gefunden habe, ist die Liebe zu mir selbst und zu allem was war, was ist, und was sein wird. Meine Entscheidung: Ich will meinen Beitrag leisten Menschen zu helfen und Sie zu begleiten hin zu einem gesunden und erfüllten Leben.

Die gesamte abendländische Medizin basiert auf den Erkenntnissen über die vier Elemente (Feuer, Wasser, Erde, Luft) und der ihnen zugeordneten Qualitäten (warm, feucht, kalt, trocken). Bereits seit Hippokrates geht dieses Verständnis aber weit über die naturheilkundliche Behandlung hinaus. Es vereint Philosophie, Psychologie, Literatur, Medizin, Astrologie und Religion und ist daher ein ganzheitliches Modell, welches versucht, Abläufe in der Natur ganzheitlich modellhaft zu erfassen.

Aus der Ganzheitlichkeit des Modells folgt die Ganzheitlichkeit der Behandlung. (Christian Arndt)

Mein Leben wird mit jedem Jahr bewusster und interessanter und ich lasse mich vertrauensvoll führen. Ich finde es wunderbar, wenn ich sehe, wie andere Menschen anfangen, gesund zu werden, keine Schmerzen mehr haben und/oder bewusst ihrem Herzen zu folgen. Das haben durch meine Arbeit und tausende Behandlungen in den letzten Jahren viele Hundert Menschen geschafft. Ich danke allen Menschen und alten Meistern, die meinen Weg bisher begleitet haben und ihn in Zukunft begleiten werden.”

BERUFLICHE ENTWICKLUNG AUF EINEN BLICK

Autor der Bücher: Fasten für alle und Schüßlersalze für alle – die Therapie mit den Salzen des Lebens
Fachreferent auf verschiedenen Fachfortbildungsveranstaltungen und Tagungen für Naturheilkunde, sowie regelmäßige Vortragstätigkeit
bis 2015 Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker
2010 Gründung der eigenen Praxis in Kempten
2009 – 2010 Assistenzzeit in Miesbach
2009 Erteilung der behördlichen Zulassung zur Ausübung der Heilkunde
2006 – 2009 Vollzeitausbildung an der Josef Angerer Schule München
2003 – 2005 Auslandsaufenthalte und Forschungsreisen – intensive Beschäftigung mit Naturreligionen und schamanischer Heilarbeit
2002 Verleihung des akadamischen Titels Magister Artium (M.A.) von der Ludwig-Maximilians-Universität München
1999 – 2002 Begleitende Ausbildung in systemischer Beratung an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1996 – 2002 Studium der Romanischen Sprach- und Literaturwissenschaft, Psychologie und Transformationsökonomie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Universität Complutense Madrid
1994 – 1996 Ausbildung zum Heilpraktiker am Privatinstitut für Naturheilkunde München
1994 Externes Abitur in München
1988 – 1993 Musisches Gymnasium mit Internat Eichstätt
Geboren am 10. April 1974

Menü