Homöopathie

Konstitutionelle Behandlung für die ganze Familie

Homoeopathie

Die klassische Homöopathie arbeitet nach dem Prinzip, Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt. Das heißt: Der Patient wird mit einem Mittel behandelt, das beim Gesunden ähnliche Symptome hervorruft, wie sie der Kranke zeigt. Das erfordert eine sehr genaue und umfangreiche Befragung des Patienten, um einer individuellen Persönlichkeits- und Krankheitserfassung gerecht zu werden.

Neben der Handhabung der Ähnlichkeitsregel, der ausreichenden Kenntnis der spezifischen Wirkung der Arzneimittel und dem Wissen der homöopathischen Gabenlehre, ist für die homöopathische Behandlung, besonders der chronischen Krankheiten, die Miasmenlehre (ererbte oder erworbene Schwächen, “Konstitution”) von entscheidender Bedeutung für eine individuelle Arzneimittelfindung.

Eigenbluttherapie
EIGENBLUT-THERAPIE
Osteopathie-Chiropraktik
OSTEOPATHIE – CHIROPRAKTIK
Menü